Egydiplatz 1,
2731 St. Egyden

+43 (2638) 77403

Berichte & Bilder


UA-Abschlussübung der Feuerwehren St.Egyden am Steinfeld

Am 21.10.2018 fand die Abschlussübung des Unterabschnittes 4 St.Egyden am Steinfeld statt. Übungsannahme war die Bekämpfung eines Brandes im Föhrenwald unter Einbeziehung des im letzten Jahr angelegten Löschteiches. Die Pumpen der Feuerwehren Saubersdorf und Gerasdorf übernahmen die Wasserversorgung der Löschfahrzeuge, wobei jede Feuerwehr mehrere Löschtrupps zur Feuerbekämpfung abstellte.

Nach der Abschlussbesprechung überreichte der Obmann der "Stammtischrunde Karl Wirt" Michael Gableck und sein Obmannstellvertreter Robert LEitner den aufgerundeten Spendenerlös des "Fest im Woid" über € 250,00 für die Feuerwehrjugend an HBI Markus Seiser.

Im Anschluss an die Übung lud die Gemeinde St.Egyden, vertreten durch GGR Josef Fritz, zum Schwarzwirt zu Speis und Trank ein.

Unser besonderer Dank gilt der Stammtischrunde Karl Wirt für die Spende, der Gemeindeführung für die kulinarische Einladung, OBM Reinhard HÖSEL für die Ausarbeitung der Übung und natürlich auch allen KameradInnen die so zahlreich teilgenommen haben.


Gratulation zur bestandenen Basisausbildung zum Truppmann vom 20.10.2018

PFM Anton Tisch, PF Sascha Ernst und PF Simone Spritzendorfer bestanden am 20.10.2018 die Basisausbildung zum Truppmann.

OBI Christoph Buchner und alle KameradInnen gratulieren ganz herzlich.


Tag des offenen Ateliers - Elfriede Kutzner

Am Sonntag, den 21. Oktober 2018 fand der Tag des offenen Ateliers, bei Elfriede Kutzner in Neusiedl statt.

Frau Kutzner - eine Künstlerin/Floristin und Malerin mit Leib & Seele! (Art Design Studio - Obere Waldgasse 124, 2624 St.Egyden am Steinfeld, www.artdesign-studio.com)

Am Bild v.l.n.r.: GGR Heinz Weissenböck, Andrea Fendrich (mit Schmuck, Taschen und mehr), Küntlerin Elfriede Kutzner und Hausherr Dieter Kutzner.


Erweiterung der Kennzeichnung der 30er Beschränkung am Holzweg

Da die 30er Geschwindigkeitsbeschränkung am Holzweg leider von den Verkehrsteilnehmer nicht eingehalten wird, sind die Anrainer mit der Bitte an Herrn Bgm. Wilhelm TERLER herangetreten, einen Hinweis der Geschwindigkeitsbeschränkung auch auf der Fahrbahn anzubringen.

Der Bauhof hat in den letzten Tagen die Markierung angebracht. Die Gemeindeführung ersucht die Verkehrsteilnehmer, im Sinne des Zusammenlebens, die Geschwindigkeitsbeschränkung einzuhalten.


Gemeinderat bestellt neue Pächterin für´s Kaffeehaus "Das Egydi"!

Am Dienstag, den 4. September 2018 fand im Sitzungssaal des Gemeindezentrums eine Gemeinderatssitzung für die Vergabe des Kaffeehauses "Das Egydi" statt.

Nachdem Fam. Krenn den Pachtvertrag mit Herbst 2018 aus privaten Gründen gekündigt hat, haben sich einige Interessenten bei der Gemeindeführung vorgestellt. Nach den Erstgesprächen blieben drei konkrete Bewerber über, welche zu einer Vorstellungsrunde zur Gemeinderatssitzung eingeladen wurden.

Jasmin Ebner und Andrea Tisch haben sich entschlossen in Personalunion eine Bewerbung für die Nachfolge abzugeben. Ebenfalls ins Rennen ging Martina Dorfmeister. Nach einer kurzen Vorstellungs- und Fragen- Runde fiel die Entscheidung zu Gunsten von Martina Dorfmeister. Der dritte Bewerber ist leider nicht zur Gemeinderatssitzung erschienen.

Martina Dorfmeister hat viele Jahre das Restaurant "Zum Dorfmeister" in Weikersdorf geführt, ehe es Sie nach Puchberg in das Hotel Schneeberghof verschlagen hat. Nun würde sie gerne wieder den Schritt in die Selbstständigkeit wagen. Dies wird ihr nun durch die Pachtung des Egydis ermöglicht. Voraussichtlich findet die Übergabe mit 1. Oktober 2018 statt. 

Bgm. Wilhelm TERLER bedankt sich bei den Bewerberinnen für ihr Engagement und wünscht Ihnen alles erdenklich Gute für den weiteren Weg.


Besuch Nationalrätin Frau Mag. Michaela Steinacker

Am 21. August 2018 besuchte Frau Nationalrätin Mag. Michaela Steinacker die Gemeinde St. Egyden. Gemeinsam gings zur Justizanstalt Gerasdorf. Bei einem Mittagessen sprach man über die Problematik der Kommunen. In diesem Zuge wurde auch um finanzielle Unterstützung des Bundes beim Volksschul-Umbau gebeten. Vor Ort konnte sich Frau Nationalräting Mag. Michaela Steinacker ein Bild vom Umbau der Volksschule machen.

v.l.n.r Herr Norbert Dürnberger (Justizwache), Bürgermeister Wilhelm Terler, Nationalrätin Mag. Michaela Steinacker, Vizebürgermeisterin Elfriede Gruber, Herr Albin Simma (Justizwache)


3. Sommerkino in St. Egyden

Vom 3. bis 4. August 2018 fand bereits zum 3. Mal das Sommerkino am Egydiplatz statt.

Zu 2 Vorstellungen konnten über 200 Besucher von Bgm Wilhelm Terler und ÖVP-Bundesrat Martin Preineder begrüßt werden. Am Freitag startete der Kinoabend mit dem österreichischem Film "Die Wilde Maus" von Josef Hader. Den Abschluss des vom Land NÖ geförderten Sommerkinos machte der französiche Film "Monsieur Pierre geht online".

EIN HERZLICHES DANKESCHÖN AN UNSERE SPONSOREN:

  • Raiffeisenbank Würflach-St. Egyden
  • Sparkasse Neunkirchen
  • Dorfmeister GmbH, Gerasdorf
  • Elektro Pfeffer, Urschendorf
  • Elisabeths Haarstudio, Saubersdorf
  • Hotel Restaurant Schwartz, Breitenau
  • Niederösterreichische Versicherung
  • Pichler Kies GmbH, Breitenau

 

 


Landeshauptfrau Mag. Johanna Mikl-Leitner und Bundeskanzler Sebastian Kurz in der Region Schneebergland

Am Sonntag, den 29. Juli 2018 besuchte unsere Landeshauptfrau Mag. Joahanna Mikl-Leitner und unser Bundeskanzler Sebastian Kurz, im Rahmen der "Bergauf Tour", die Region Schneebergland.

Gemeinsam mit rund 1500 weiteren Teilnehmern wurde der Schneeberg erklommen. Mit bei der großen Schar unsere Frau Vizebürgermeister Elfriede GRUBER, GGR Ing. Josef FRITZ, GR Christa TISCH, Bgm.a.D. Johann WALLNER,  Ldt.Abg. Hermann HAUER und weitere Gemeindebürger.


Feuerwehrjuxbewerb in Willendorf

Am Sonntag, den 22. Juli 2018 fand in Willendorf ein Feuerwehrjuxbewerb statt. Die Kammeraden der FF Gerasdorf holten sich bei diesem Tournier den 1. Platz!

SB Manuela Manger


Rückkehr vom Landesfeuerwehrjugendlager der Feuerwehrjugend St.Egyden

Am Sonntag, den 8. Juli 2018 kehrte unsere Feuerwehrjugend vom Landesfeuerwehrjugendlager, welches heuer in St.Aegyd/Neuwalde (Bezirk Lilienfeld) stattfand, zurück. Zum Ausklang ging es zum traditionellen Feuerwehrheurigen nach Gerasdorf, wo die Teilnehmer von der Bevölkerung empfangen wurden. Nach dem Einzug ins Heurigengelände wurden Ihnen die erworbenen Abzeichen überreicht. Alle KameradInnen gratulieren ganz herzlich.

v.l.n.r EOBI Fritz Josef, OBI Gerhard Leitner, HFM Christian Rodler, Florian Pfeifhofer, Tobias Holzbauer, Dominik Blaukovics, Julia Gruber, Esther Brod
Fabian Schöner , SB Patrik Kirner, OLM Andreas Pfeifhofer, OBI Christoph Buchner

SB Manuela Manger


Heuriger der FF Gerasdorf vom 6. bis 8. Juli 2018

Vom 6. bis 8. Juli fand der alljährliche Heurige der Feuerwehr Gerasdorf im Heurigenstadl der Familie Brunnflicker statt.

Los ging es am Freitag um 15:00 Uhr mit der Eröffnung des Heurigenbetriebs. Wie schon in den letzten Jahren gab es am Samstag einen Kindernachmittag mit Basteln, Kinderschminken und einer Hüpfburg, der von den Kindern sehr gut angenommen wurde. An dieser Stelle wollen wir uns bei Michael Hähnel (Schutzhütte Eisensteinhöhle) bedanken, der uns die Hüpfburg kostenlos zu Verfügung gestellt hat. Am Sonntag wurde eine gut besuchte Feldmesse gefeiert, die von dem Chor "Würflacher Klangschmiede" begleitet wurde. Anschließend fand der Frühschoppen statt, der bis in die Abendstunden andauerte.

Auf diesem Wege möchte sich die FF GErasdorf bei allen bedanken, die uns mit Kuchenspenden und tatkräftiger Unterstützung das gute Gelingen des Heurigen erst ermöglicht haben.


Sparkasse aktiv in St. Egyden

Die regionale Sparkasse stellt die Bargeldversorgung künftig auch in St.Egyden direkt an der B26 beim Gemeindezentrum sicher. Darüber hinaus können alle Sparkassen- und Erste Bank Kunden Überweisungen durchführen und Kontoauszüge drucken. Das modernste Konto Österreichs mit dem Onlineangebot George wurde nun mit einer coolen SB-Zone ergänzt.

Der Pavillon zeichnet sich durch hohe Qualität aus und gewährleistet eine jahrzentelange Lebensdauer und dies made in Austria. Die Primärstruktur wurde aus Kreuzlagenholz gefertigt, die Außenhülle ist als thermisch entkoppelte Alucobondfassade umgesetzt. Als Hauptfront dient eine großformatige Isolierglasscheibe. Die hellblaue Folierung wurde dem Corporate Design der Sparkasse angepasst.

Zugänglich ist der österreichweite Prototyp über eine barrierefreie Rampe und eine durch Bankomatkarten gesteuerte Schiebetüre. Geplant wurde das ökologisch nachhaltige Projekt von Erste Group Architekt Dipl.Ing. Wolf Lindner. Sparkassenintern war Kurt Rohringer für die Umsetzung verantwortlich.

Bürgermeister Wilhelm Terler führte die erste Geldbehebung im Beisein von Sparkassen Mitarbeitern durch.

"Kompetent, innovativ und diskret, so wollen wir unsere Kunden begeistern", freut sich Marktvorstand Mag. Gertrude Schwebisch, MBA über das gelungene Projekt.


Volksschule St. Egyden

Am Mittwoch, den 27. Juni wurde mit den Ausräumarbeiten der Klassen in der Volksschule begonnen, sodass mit den groben Arbeiten des Volksschulumbaus in den Sommerferien gestartet werden kann.

Hierfür ein Dankeschön, sowie ein großes Lob an unser Bauhofteam!

 

 


Pfingstmontagmarkt am 21.05.2018


VS St. Egyden: "Bildungskooperation in der Grenzregion AT-HU"

Am 24. April 2018 erlebten rund 60 Schülerinnen und Schüler aus der Volksschule St. Egyden am Steinfeld, der Volksschule Pestalozzi Wr. Neustadt und der Grundschule in Szombathely ein buntes Programm im Rahmen der grenzüberschreitenden Schulpartnerschaft in St. Egyden.

Die Schülerinnen und Schüler der Partnerschule aus Szombathely und die Kinder der Ungarisch-Gruppe aus der Volksschule Pestalozzi wurden von Direktor Herwig Steiner (VS St. Egyden/Steinfeld) zu dieser grenzüberschreitenden Schulveranstaltung mit Theater und Wanderung nach St. Egyden eingeladen. Empfangen wurden die Gäste außerdem von Vizebürgermeisterin Elfriede Gruber und Pflichtschulinspektorin Christine Pollak.

Die Veranstaltung wurd eim Rahmen des INTERREG V-A Projekts "Bildungskooperationen in der Grenzregion AT-HU" begleitet und unterstützt.

 

 


Bezirksjägertag

Am Sonntag, den 15. April 2018 trafen sich die Jäger des Bezirkes im Gemeindezentrum St. Egyden.

 

Neben den neuesten Informationen kam auch das Gesellige nicht zu kurz.


Gesunde Gemeinde Vortrag "Heilkraft Liebe"

Heilkraft Liebe: Glück ist Liebe, nichts anderes. Wer lieben kann, ist glücklich (Hermann Hesse)

Bereits zum 2. Mal besuchte Frau Prof.in Dr.in Rotraud A. Perner am 10. April 2018 die Gemeinde zum Thema "Heilkraft Liebe" - Eine sehr interessante Veranstaltung der Gesunden Gemeinde St. Egyden am Steinfeld.


Gartennachmittag

Bericht Familienausschussobmann GR Jürgen Pürzel

Am Montag den 09.04.2018 fand der 2. Gartennachmittag in den beiden Kindergärten statt. Viele tüchtige kleine und große Helfer erledigten einige Arbeiten, wie Sandkiste umstechen, Rasenpflege und Unkraut beseitigen. Weiters wurde gemeinsam mit dem Umweltgemeinderat Lukas Lechner eine Gemüsepyramide in beiden Kindergärten gebaut und mit Erde befüllt. In den nächsten Tagen wird die Pyramide dann mit den Kindergartenkindern bepflanzt.

Herzlichen Dank an alle Helfer, besonderer Danke an Umweltgemeinderat Lukas Lechner für das organisieren der Gemüsepyramide und ebenfalls besonderer Danke an das Bauhofteam für das besorgen der Erde und bereitstellen des Werkzeuges!

Danke

 

 

GR Ing. Jürgen Pürzel


Flurreinigung

Am Samstag, den 24. März 2018 fand im gesamten Gemeindegebiet die alljährliche Flurreinigung statt. Die fleißigen Helfer fanden sich in der Früh bei den jeweiligen Feuerwehrhäuser ein,um dann gemeinsam im gesamten Gemeindegebiet den achtlos weggeworfenen Müll einzusammeln. Im Anschluss wurde der gesammelte Unrat am Bauhof abgegeben. Umwelt Gemeinderat Lukas Lechner versorgte die freiwilligen Helfer mit einer Jause.

GR-U Lechner Lukas möchte sich sowohl bei den freiwilligen Helfern, als auch bei den Spendern der Getränke recht herzlich bedanken. Erst durch Ihren Einsatz ist die Durchführung eines solchen Projektes möglich. 

Flurreinigung Team Gerasdorf

Flurreinigung Team Urschendorf

Flurreinigung Team Saubersdorf

Flurreinigung Team Neusiedl


Bürgermeister zu Besuch im Bundesministerium für Justiz

Am Mittwoch, den 7. März hat der Bürgermeister Wilhelm Terler, als Baubehörde erster Instanz, an einem Treffen mit dem Bundesminister für Justiz Dr. Josef Moser teilgenommen. Besprochen wurde unter anderem der geplante Umbau der Justizanstalt für Jugendliche Gerasdorf, welcher sich planmäßig auf Schiene befindet.


Get up Kids für mehr Sicherheit unserer VS Kinder!

Raiffeisen unterstützt Verkehrssicherheitsinitiative der Gemeinde St. Egyden!
Damit Kinder, die die VS St. Egyden besuchen, sicher den Weg von der Autobushaltestelle bewältigen können, hat die Gemeinde St. Egyden auffällige Figuren an gefährlichen Straßenstellen positioniert.
Geschäftsleiter Meletios Kujumtzoglu und Kundenberaterin Brigitte Groll übergaben die Figuren an Bürgermeister WillhelmTerler und Jugendgemeinderat Stefan Wagner.
Raiffeisen wünscht allen SchülerInnen einen unfallfreien Schulweg.

Quelle: Raiffeisenbank Schneebergland


Faschingdienstag - Valentinstag

Am Faschingdienstag besuchten Bgm. Wilhelm TERLER und Frau Vzbgm. Elfriede GRUBER die Gruppen des Kindergartens. Auch den fünf Klassen der Volksschule wurde ein Besuch abgestattet. Traditionell und zum Faschingdienstag passend wurden Krapfen mitgebracht.

Da am nächsten Tag Valentinstag war, überreichte die Gemeindeführung einen kleinen Blumengruß an die Betreuerinnen und Pädagoginnen.


Blutspendeaktion in Gerasdorf am 27.01.2018

Wir möchten uns recht herzlich bei unseren Veranstaltern EHBI Gerhard Brunnflicker und seiner Gattin Elisabeth für die Organisation der Blustspendeaktion bedanken. Mit 63 Spendern war es ein sehr guter Erfolg.

Das Kommando der Freiwilligen Feuerwehr Gerasdorf bedankt sich auch bei allen Spendern für Ihre Ausdauer.

SB Manuela Manger


Selbstbedienungsbankstelle mit persönlichem Service in der Raika St.Egyden

Seit 15. Jänner bietet die Raiffeisenbank in St.Egyden eine Selbstbedienungsbankstelle mit persönlichem Service vor Ort an.

Jeden Montag und Mittwoch von 8:00 bis 12:00 Uhr und Freitag von 14:00 bis 16:00 Uhr steht Brigitte Groll für alle Bankfragen zur Verfügung.

Bargeldkassa wird es in der Bankstelle nicht geben!

Bgm. Wilhelm TERLER, Regionalrätin Christa PFEFFER, Kundenbetreuerin Brigitte GROLL, Geschäftsleiter Meletios KUJUMTZOGLU, Prok. Michael FRITZ und Bankstellenleiter Gerhard HOFER zu Besuch beim Start des persönlichen Services in der Selbstbedienungsbankstelle in St. Egyden.


Ball der Feuerwehren Gerasdorf, Urschendorf und Neusiedl am 13. Jänner 2018

Zum 9. Mal veranstalteten die Feuerwehren Gerasdorf, Urschendorf, und Neusiedl im Gemeindezentrum St. Egyden einen Feuerwehrball. Für die musilkalische Begleitung sorgte die Band "Dukeland". Bis in die frühen Morgenstunden amüsierten sich die Ballbesucher bei Musik und guter Laune.

Unser besonderer Dank gilt unseren jungen FeuerwehrkameradInnen, die wieder viel Zeit in die Vorbereitungen für ihren Auftritt bei der einmaligen Mitternachtseinlage gesteckt haben.

Weiters möchte wir uns auf diesem Weg für die vielen Sach- und Geldspenden bedanken und auch bei Allen, die beim Ball selbst mitgearbeitet haben. Ohne die Unterstützung wäre ein gutes Gelingen usneres Balles kaum denkbar gewesen.

Sabrina Kendlbacher, Samuel Tiefenbacher, Julia und Christina Gruber, Tina Korwarsch, Florian Pfeffer, Viktoria Pfeifhofer, Christian Zenz

v.l.n.R.: OBI Christoph Buchner, OBI Günter Micheller, Regina Buchner, ABI Johann Hödl, FM Sabrina Kendlbacher,
OFM Margot Hödl, OBI Gerhard Leitner, Heidi Pfeffer, FT Florian Pfeffer, Karin Portius-Leitner, HBI Markus Seiser, BI Richard Bock,
BI Christoph Haas, Bgm. Wilhelm Terler

SB Manuela Manger


Ankauf eines Steyr MT 9095 Traktors für den Bauhof

Die Mitarbeiter des Bauhofes standen vor der Problematik, dass auf Grund der Ansiedelung der Ärzte und des Kaffeehauses im Zentrum der Gemeinde das Zeitfenster für den Winterdienst enger wurde. Es ist kaum mehr zu schaffen, den Winterdienst im gesamten Gemeindegebiet sicher zu stellen.

Da der vorhandene Traktor auch bereits seinem "Einsatzende" zugeht, hat der Gemeinderat in seiner Sitzung im November den Ankauf eines gebrauchten Traktors, zur Bewältigung der kommunalen Aufgaben, beschlossen. Der Traktor wurde auch mit einem Schneeschild und einem Salzstreuer ausgestattet. In den Sommermonaten ist das neu angeschaffte Gerät auch für andere Aufgaben (z.Bsp.  Mäharbeiten) einsetzbar.

In weiterer Folge soll der Traktor, zu einem späteren Zeitpunkt, mit einem Frontlader ausgerüstet werden.

Am Donnerstag, den 11. Jänner 2018 war es so weit. Der Vorbesitzer übergab den Traktor zu einem fairen Preis an die Gemeinde St.Egyden.


Landesratsehrung: Kleinregion Schneebergland ist Hauptregionssieger des landesweiten Mobilitätswettbewerb "Clever mobil"

Die Kleinregion Schneebergland nahm heuer erstmals beim vom Land Niederösterreich durchgeführten landesweiten Mobilitätswettbewerb „Clever mobil“  teil und ging als Sieger der Hauptregion Industrieviertel für ihre innovative Projekteinreichung „Einheitliche Buswartehäuschen zur Orientierung im Raum und Motivierung der Bevölkerung zu umweltfreundlicher Mobilität“ hervor. Insgesamt wurden 40 Projektideen mit einer hohen Qualität und großen Bandbreite an Inhalten eingereicht.

Im Rahmen einer festlichen Preisverleihung am 23. November 2017 unter Beisein von ca. 300 Gemeindevertreterinnen und -vertretern im Hypo-Panoramasaal in St. Pölten wurde den Gemeinden der Kleinregion Schneebergland, so auch St. Egyden am Steinfeld ein Preisscheck im Wert von €10.000,- von Verkehrslandesart Karl Wilfing überreicht. Wilfing gratulierte herzlich und freute sich „über die vielen eingereichten Projektideen, die zeigen dass die Frage nach geeigneten Mobilitätslösungen ein allgegenwärtiges Thema ist, welches in den NÖ. Gemeinden kreativ angegangen wird, um neue Wege zu beschreiten“.

Weiters wurde die Gemeinde St. Egyden am Steinfeld vom Landesrat zusätzlich geehrt, da sie sich als Mobilitätsgemeinde deklariert hat und damit verbunden die kostenlose Beratung und Betreuung des Regionalen Mobilitätsmanagements der NÖ.Regional.GmbH in allen Fragen der Mobilität in Anspruch nimmt, um ein Zeichen für umweltfreundliche Mobilität zu setzen. Mittlerweile nutzen mehr als 70% aller niederösterreichischen Gemeinden dieses Service. Für dieses Bekenntnis wurde Puchberg am Schneeberg eine Plakette fürs Gemeindeamt samt Urkunde verliehen. „Durch ihre Deklaration leisten die Mobilitätsgemeinden einen wesentlichen Beitrag, um den Öffentlichen Verkehr in Niederösterreich weiter nach vorne zu bringen. Das Land investiert jedes Jahr über 140 Mio. Euro in die öffentlichen Verkehrsmittel und ist speziell bei regionalen Mobilitätsleistungen auf die Mitarbeiter der Gemeinden angewiesen. Die Plakette ‚Mobilitätsgemeinde‘ ist daher auch als Auszeichnung für die Gemeinden zu sehen“, so Wilfing im Rahmen der Veranstaltung.

 

Untertitel Foto mit Angabe ©NÖ.Regional.GmbH/Gausterer

Clever Mobil - St.Egyden

Clever mobil - Schneebergland


v.l.n.r.: OBI Gerhard Leitner, Elias Brodl, FT Florian Pfeffer, Simone Spritzendorfer, LM Christian Rodler, Luca Maderbacher, Florian Pfeifhofer, Sabrina Wetzstein, OBI Christoph Buchner, Esther Brodl, SB Patrik Kirner, Dominik Blaukovics, Julia Gruber, Tobias Holzbauer, Anton Tisch, LM Alexander Tisch, Sascha Ernst, Yannick Horak, Tina Korwarsch, Viktoria Pfeifhofer, OLM Andreas Peifhofer, HBI Markus Seiser

24-Stunden Tag der Feuerwehrjugend der Gemeinde St.Egyden am Steinfeld vom 4. - 5.11.2017

Bereits zum 10.Mal wurde am ersten Novemberwochenende der Aktionstag der Feuerwehrjugend der 4 St. Egydener Feuerwehren durchgeführt. Die Jungflorianis bezogen im Feuerwehrhaus Urschendorf ihr Quartier. Mit zwei Einsatzfahrzeugen ging es für sie danach zu mehreren vorbereiteten Übungs-Einsätzen. Unter anderem war ein Verkehrsunfall mit Menschenrettung, eine nächtliche Personensuche aber auch Brandeinsätze sowie eine Feuerlöscherübung zu meistern. Alle an die Jugendlichen gestellten Aufgaben wurden mit Bravur erledigt. Danke an Alle die bei der Planung, Organisation und Durchführung mitgeholfen haben und den Jungflorianis die so angergiert mitgemacht haben. Ein besonderer Dank geht an das Gasthaus Karl, das Cafe Egydi, das Restaurant Schwartz und den Bauerladen Krenn, die für die Verpflegung der rund 25 Teilnehmer aufgekommen sind.


Spatenstich "Am Waldstrand"

Am Donnerstag, den 5. Oktober lud das Niederösterreichische Friedenswerk bei strahlendem Sonnenschein zum Spatenstich der Wohnhausanlage "Am Waldstrand".

Es werden in 2 Bauabschnitten 57 Wohneinheiten für ein Generationenwohnen entstehen. Bis zu den Liften werden die Bauten mit einem Holzbau errichtet. Dies passt sehr gut in die geografische Lage der Anlage.

Nach der Baustellensegnung und den Ansprachen fand der Spatenstich statt.

Foto: NÖN Neunkirchen, Clemens Thavonat


Übung der Feuerwehr Gerasdorf vom 24.09.2017

Am 24.09. 2017 veranstaltete die Feuerwehr Gerasdorf eine interne Übung. Übungsannahme war ein Bürobrand mit einer vermissten Person im Feuerwehrhaus.  

Nachdem sich der ATS-Trupp ausgerüstet hatte, drang er mit einer Löschleitung ins verrauchte Büro ein, löschte den Brand und begann mit der Personensuche. Nachdem die vermisste Person gefunden wurde, wurde diese dem Rettungsdienst übergeben.

In der Zwischenzeit wurde die Wasserversorgung hergestellt und ein Trupp sicherte mit einer Löschleitung die Nebengebäude. Im Anschluss wurden die Räumlichkeiten mit Hilfe eines Druckbelüfters vom Rauch befreit.

Nach ca. 30 Minuten wurde das Übungsziel erreicht. Unser besonderer Dank gilt BI Bock Richard und LM Tisch Alexander für die Ausarbeitung der Übung und natürlich auch allen KameradInnen für die zahlreiche Teilnahme.


Angelobung von Harald Puffitsch als Gemeinderat am 19. September 2017

In der Gemeinderatssitzung am 19. September 2017 wurde Herr Harald PUFFITSCH als Gemeinderat angelobt. Er folgt Herrn Gerald Landl nach, der mit 31. August 2017 sein Mandat nieder gelegt hat. Die Gemeindeführung bedankt sich bei Gerald Landl für seinen Einsatz und wünscht GR Harald PUFFITSCH alles Gute für seine neue Tätigkeit.


Besuch der EU Kommissarin in der Justizanstalt Gerasdorf.

Gemeinsam mit Vizekanzler und Justizminister Wolfgang Brandstetter war Věra Jourová zu Gast in der Justizanstalt Gerasdorf.   

Zum einen wurden bei dem Termin die Um- und Ausbaupläne für die Justizanstalt Gerasdorf (Gemeinde St. Egyden) präsentiert. Diese soll in den nächsten Jahren zu einem Jugendhaftkompetenzzentrum ausgebaut werden, die Bauarbeiten hierfür sollen Mitte des nächsten Jahres starten und bis Ende 2020 abgeschlossen sein.

Zum anderen waren auch Sicherheit und Rechtsstaatlichkeit in Europa sowie Maßnahmen gegen Radikalisierung im Strafvollzug Themen. Dabei kam auch der Verein DERAD zur Sprache, welcher in der Justizanstalt Gerasdorf intensiv tätig ist und sich der Deradikalisierung und der Prävention verschrieben hat.

Quelle: NÖN Neunkirchen und Bundesministerium für Justiz.


Ein 90iger in unserer Gemeinde.

Frau Gertrude LEITNER aus Gerasdorf feierte vor ein paar Tagen ihren 90. Geburtstag. Zu diesem Anlass stattete ihr Bürgermeister Wilhelm TERLER und geschäftsführender Gemeinderat Heinz WEISSENBÖCK einen Besuch ab, bei dem sie die besten Glückwünsche der Gemeinde St.Egyden überbrachten.  


Heuriger der Feuerwehr Gerasdorf vom 07. bis 09.Juli 2017

SB Manuela Manger


Gleichenfeier in der Schlossgasse.

Am 7. Juli fand beim Wohnbauprojekt "Reihenhausanlage in der Schlossgasse" die Gleichenfeier statt, an der auch die Bürgermeister Wilhelm TERLER und Ing. Manfred Rottensteiner teilnahmen.   

Für nähere Informationen klicken sie hier ->


Das Egydi - feierte Eröffnung! 


3. Firmenlauf in Neunkirchen am 22. Juni 2017 - die Sieger der Herzen waren dabei! 


1. Pensionistenausflug am 21.Juni 2017.

Unser 1.Pensionistenausflug führte uns mit ca. 48 Personen ins nördliche Niederösterreich. Nach einer kurzen Rast bei der Anreise ging es zur Ausstellung „Kaiser, König, Edelsteine“ in die Amethystwelt Maissau. Natürlich durfte die Besichtigung des freigelegten Amethystganges im Schaustollen nicht fehlen. Nach dem gemütlichen Mittagessen besuchten wir bei optimalen Wetter die Kittenberger Schaugärten. Beim Heurigen der Familie Hadl, die dankenswerter Weise extra für uns öffnete,  verbrachten wir bei herrlichen 27 Grad einen gemütlichen Ausklang unseres Ausfluges. Danke für diesen schönen, gemütlichen Tag!

Die Pensionistenrunde


7.Gesundheitstag und Pfingstmontagmarkt der Gemeinde St.Egyden am 5. Juni 2017.

Zeitgleich sorgte am Egydiplatz der traditionelle Pfingstmontagmarkt für das leibliche Wohl der Gäste. Bis in die späten Abendstunden wurde gemeinsam das aktive Dorfleben gelebt. Auch hier ein großes Dankeschön an alle Aussteller für ihr Mitwirken.  


6 Medaillen für den Edelbrandsommelier Wolfgang Fritz.

Schnapsbrennen ist seine große Leidenschaft und eines seiner Hobbys. Seit Jahren versucht er durch laufende Weiterbildungen die Qualität seiner Produkte zu verbessern. Vor 2 Jahren absolvierte er  in der Landwirtschaftskammer St.Pölten den Lehrgang zum zertifizierten Edelbrandsommelier. Des weiteren ist Wolfgang Fritz seit etlichen Jahren Mitglied bei der Obst-Most-Gemeinschaft Bucklige Welt und nimmt dort seit 10 Jahren regelmäßig an Prämierungen bei „Schnaps im Schloss“ in Katzelsdorf teil . Er konnte schon viele Gold und Silber Auszeichnungen mit nach Hause nehmen. Auch heuer ist es ihm wieder gelungen einige Medaillen mit nach Hause zu nehmen. Folgende Auszeichnungen erreichte er heuer mit seinen Edelbränden:

  • 2 mal Gold für Zwetschkenbrand und Holunderblütenlikör

  • 4 mal Silber für Zirbener, Apfelbrand barrique, Stonefield Gin und Kirschbrand

 

Mit diesen Auszeichnungen repräsentiert er bei den Nationalen Wettbewerben seinen Heimatort St.Egyden. Als Anerkennung für seinen Einsatz bedankte sich Frau Vizebürgermeisterin Elfriede Gruber bei Herrn Wolfgang Fritz und überreichte als kleines Dankeschön ein Zinnteller mit dem Gemeindewappen.

 


Gemeinsame Ausbildungsprüfung Technische Hilfeleistungen von Mitgliedern der Feuerwehren Saubersdorf und Neusiedl am 27.05.2017

 

Neben dem erfolgreichen Erringen des Leistungsabzeichen stand das gemeinsame und übergreifende Arbeiten der Feuerwehren Saubersdorf und Neusiedl im Vordergrund. Seit Beginn 2016 wickelt man Einsätze in intensiver Zusammenarbeit ab. Im Zuge der Übungstätigkeiten, zur Vorbereitung auf die Ausbildungsprüfung, konnten die Kenntnisse und Bedienhandlungen der Geräte, speziell jener der anderen Wehr, intensiv beübt werden. Dies trägt zu einer Qualitätssteigerung der Zusammenarbeit im Ernstfall bei.

  

An dieser Stelle bedanken wir uns bei unseren Mitgliedern für ihr Engagement und Wirken.

Die Kommanden der Feuerwehren Saubersdorf und Neusiedl


Florianifeier des UA4 im Schloss Saubersdorf

 Franz Hösel


Übergabe eines Volleyballnetzes an die 4.Klasse der VS St.Egyden


Übung der Feuerwehren des UA4 in Saubersdorf

 Franz Hösel


Übung der Feuerwehr Gerasdorf am Steinfeld am 22.4.2017

Nach dem Auslegen der Schlauchreserve....

.... begann der Atemschutztrupp mit der Brandherd- und Personensuche.

Der Atemschutztrupp beim Brandherd.

Sicherung der verletzten Person auf Schaufeltrage

Rettung der verletzten Person...

... mittels einer Leiterrutsche vom Obergeschoß.

SB Lukas Lechner, OBI Christoph Buchner, EBI Hannes Spritzendorfer, SB Rene Buchner, V Oliver Oehlzand, HLM Gottfried Bauer, FM Mark Buchner, FM Stefan Buchner, BI Richard Bock, EHBM Gerhard Bauer, SB Alexander Tisch

SB Manuela Manger


Sauberes St.Egyden

 

Engagierte Bürgerinnen und Bürger aus allen Gemeindeteilen durchstreiften gemeinsam mit Mitgliedern verschiedener Vereine und Organisationen sowie den Gemeinderäten das Gemeindegebiet, um achtlos weggeworfenen Müll vom Wegesrand zu entfernen. Die Arbeitsmaterialien stellte dankenswerterweise der Abfallwirtschaftsverband (AWV) zur Verfügung.

 

Die Bilanz der Flurreinigung kann sich sehen lassen: Zahlreiche Flaschen, Dosen, Plastik- und Papierverpackungen und vieles mehr wurden aufgesammelt. Insgesamt wurden rund 530 Kilogramm Müll zur Grünen Tonne Neunkirchen gebracht.

 

Zum Abschluss wurden alle eifrigen Helferinnen und Helfer zu einem kleinen Imbiss mit Getränken eingeladen. Hierbei geht ein Dank für die Bierspende an die Gastronomiebetriebe, Restaurant SCHWARTZ, GH PÜRZEL, GH KARL und an das El Barto, sowie für die Backwarenspende an die Bäckerei Krenn, den zukünftigen Pächter des Cafe Egydi.

 

„Ich danke all jenen, die sich an der Flurreinigung beteiligt haben. Ganz besonders freut es mich, dass so viele Kinder und Jugendliche bei der Aktion mitgewirkt haben. Bewusstseinsbildung in Sachen Müllvermeidung und Bewegung an der frischen Luft kann meiner Meinung nach nie zu früh beginnen.“, freute sich abschließend ein sehr zufriedener Umweltgemeinderat Lukas Lechner.

Flurreinigung Gruppe Gerasdorf

Flurreinigung Gruppe Neusiedl

Flurreinigung Gruppe Urschendorf

Flurreinigung Gruppe Saubersdorf

GR-U Lukas LECHNER


Erste gemeinsame Übung der Feuerwehren Urschendorf und Gerasdorf am Steinfeld am 8.4.2017

Damit im Einsatzfalle jeder Handgriff sitzt, wird auch heuer wieder bei unseren Florianis fleißig geübt.

Die Übungsannahme war ein Zimmerbrand im ersten Stock mit starker Rauchentwicklung und einer vermissten Person.

Die Feuerwehr Urschendorf traf als Erstes am Brandobjekt ein und startete sofort mit schwerem Atemschutz einen Innenangriff und die Personensuche. Weiters wurde ein Angriffstrupp zur Sicherung der Nebengebäude abgestellt.

Von der etwas später eingetroffen Feuerwehr Gerasdorf wurde ein ATS-Reservetrupp und ein weiterer Angriffstrupp zur Sicherung der Nebengebäude gestellt.

Im Übungsszenario war vorgesehen, dass ein Mitglied des urschendorfer Atemschutztrupps kollabiert und von seinen Kameraden gerettet werden muss.

Dadurch wurde der gerasdorfer Atemschutztrupp ins Gebäude geschickt um die Personensuche fortzusetzen welche kurz darauf erfolgreich abgeschlossen werden konnte.

Danach wurden die Räumlichkeiten mithilfe eines Druckbelüfters vom Rauch befreit.

Unser besonderer Dank gilt Brandinspektor Haas Christoph, der die Übung ausgearbeitet hat, dem Übungs-einsatzleiter Hauptbrandinspektor Seiser Markus und natürlich auch allen KameradInnen für die zahlreiche Teilnahme.

Manuela Manger


1. Seniorenübung der FF Gerasdorf am 6.4.2017

Auch heuer sind unsere Senioren wieder fleißig am Üben. Dieses Mal wurde in der Nähe der Kläranlage eine Saugleitung  zum LFW verlegt, danach gab es Gerätekunde. Wie immer waren alle top motiviert, altes Wissen aufzufrischen und Neues dazuzulernen.

Im Anschluss ließ man beim Heurigen Hadl die Übung gemütlich ausklingen.

Danke an alle Teilnehmer die auch im Einsatzfalle noch immer ein fixer Bestandteil unserer Mannschaft sind.

Manuela Manger


Kameradschaftsabend der FF Gerasdorf am 4.4.2017

Am Dienstag den 04.04.17 fand  um 18 Uhr der allmonatliche Kameradschaftsabend der FF Gerasdorf statt. Eingeladen waren alle Feuerwehrmitglieder, aber auch alle anderen Interessierten aus der Gemeinde. Bei dieser Gelegenheit wurde auch unser jüngster Zuwachs, Fabian Gerhartl, willkommen geheißen. Es wurde ein netter Abend und wir möchten uns an dieser Stelle bei allen bedanken die Zeit gefunden haben. Unsere nächsten Kameradschaftsabende werden am 2. Mai und 2. Juni 2017 stattfinden.

Manuela Manger


Vizebürgermeisterin Elfriede Gruber erhält für Ihren Schaugarten die Auszeichnung "Goldener Igel"!

„Schaugärten sind persönliche Inspirations- und öffentliche Wohlfühloasen des Landes Niederösterreich – sie begeistern Landsleute und Touristen gleichermaßen“, so Landeshauptmann-Stellvertreter Johanna Mikl-Leitner anlässlich der Verleihung „Goldener Igel 2016“. Jährlich werden damit jene Schaugärten ausgezeichnet, die einerseits in Qualität und Umfang überzeugen andererseits die Kriterien von „Natur im Garten“ - keine Pestizide, keine chemisch-synthetische Düngemittel und kein Torf - während einer Saison umsetzen. Niederösterreichweit konnten 99 „Goldene Igel Plaketten“ auf der GARTEN TULLN überreicht werden.

Aus unserer Gemeinde wurde der Schaugarten Elfriede und Franz Gruber mit der "Goldenen Igel Plakette" ausgezeichnet.

Überreicht wurde die Auszeichnung von Frau Lanshauptmann-Stellvertreter Johanna-Mikl-Leitner und Landesrat Karl Wilfling. Im Bezirk Neunkirchen wurden nur 5 weitere Schaugärten mit der Plakette ausgezeichnet.

Die Gemeinde gratuliert Frau Vzbgm. Elfriede GRUBER und Herrn Franz GRUBER zur erhaltenen Auszeichnung!


Runder Geburtstag ohne Zahl...

Unser Feuerwehrmitglied für Öffentlichkeitsarbeit, Manuela Manger, feierte am 25.03.2017 mit Familie, Freunden und Feuerwehr im Gasthaus Karl in Saubersdorf. Ehrenkommandant Gerhard Brunnflicker, die Kameraden und die Partner der Feuerwehr-kameraden gratulierten Ihr ganz herzlich zu ihrem runden Geburtstag und  bedankten sich bei ihr und ihrem Gatten Markus für die Einladung. Die Feier dauerte bis in die Abendstunden.  

EBI Hannes Spritzendorfer, EHBM Gerhard Bauer, HLM Gottfried Bauer,LM Manfred Hadl, LM Roman Hader jun., EVM Josef Seiser, Lm Roman Hader sen., LM Josef Rath, LM Hermann Seiser

Markus Trettler Gatte, SB Manuela Manger,  EHBI Gerhard Brunnflicker, EBI Hannes Spritzendorfer, EHBM Gerhard Bauer, HLM Gottfried Bauer, LM Manfred Hadl, LM Roman Hader jun.,

Christoph Buchner; OBI


Magische Momente im Gemeindezentrum.

Der Familienausschuss der Gemeinde St.Egyden organisierte einen spannenden Nachmittag mit dem Zauberer "Magic Leo". Über 90 Besucher konnten am Freitag, den 24. März 2017 im Gemeindezentrum begrüßt werden. Die Mädchen und Burschen hatten sichtlich ihren Spaß uns waren fasziniert von den Zaubertricks. Vom Magier persönlich wurde einem jeden Kind ein Luftballontier überreicht. Ein bunter Kinder-Zaubernachmittag von "Magic Leo" mit magischen Moment...  


Pfarrgemeinderatswahl 2017 - Pfarre St.Egyden am Steinfeld - Dekanat Wr.Neustadt - Vikariat Süd

Ein herzliches "Vergelt´s Gott", allen Wählerinnen und Wählern der Pfarre St.Egyden am Steinfeld, die am 18. und 19. März 2017 zur Pfarrgemeinderatswahl gekommen sind.

Unsere Wählerschaft von "groß bis klein".

Unsere Wahlkommission, im Einsatz für die PGR-Wahl. DANKE!

Auch unser geschätzter Herr Bürgermeister und seine Gemeinderäte ließen es sich nehmen, ihre Stimme abzugeben.

Pfarre St.Egyden


80.ster Geburtstag von Josef Rath

Am 17.03.2017 feierte LM Josef Rath mit vielen Kameraden und Bekannten seinen
80igsten Geburtstag.

Das Kommando und alle KameradInnen gratulieren ganz herzlich.

Manuela Manger


Angelobung von Lukas Lechner als Gemeinderat am 15.März 2017

In der Gemeinderatssitzung am 15.März 2017 wurde Herr Lukas LECHNER als Gemeinderat angelobt. Er folgt Herrn Bernhard Weißenböck nach, der mit Jahresende sein Mandat nieder gelegt hat. Die Gemeindeführung bedankt sich bei Bernhard Weissenböck für seinen Einsatz und wünscht GR Lukas Lechner alles Gute für seine neue Tätigkeit. GR Lukas LECHNER übernimmt auch die Agenden des Umweltgemeinderats.


Unser Bauhof berichtet...

Beim Gemeindezentrum wurden die Markierungen erneuert und die Zufahrt für Rettung und Feuerwehr gekennzeichnet. Es wird ersucht diese Stellen freizuhalten, da sie auch der Sicherheit unserer Kinder in der Volksschule dienen. Es stehen auch hinter dem Gemeindezentrum Parkplätze  zu Verfügung – bitte benützen sie auch diese!

In der Kalenderwoche 10 wurden die Frostschäden auf unseren Gemeindestraßen mit Kaltasphalt saniert.  Dazu wurden 4.180 Kg Kaltasphalt von der Fa. AMS Asphaltmischwerk Süd aus 2620 Loipersbach händisch eingebracht und mit der Rüttelplatte verdichtet.

In den letzten Wochen wurden in unserem Gemeindegebiet Bäume geschnitten und schadhafte entfernt. Begonnen wurde mit den Bäumen am Friedhof und am Lindenplatz. Der Baumschnitt am Friedhof wurde im Auftrag der Pfarre durchgeführt. Das Bauhofteam möchte sich bei den Helfern der Pfarre recht herzlich für die Mithilfe bedanken.  

Am Schlossplatz in Urschendorf wurde der Baum so eingekürzt, dass er nicht an der Fassade streift und diese nicht beschädigt. In Saubersdorf mussten wir den Baum bei der Johanneskapelle an der B26 entfernen, da dieser eine Gefahr für den Verkehr war.

Das ehemalige Haus der Begegnung in Urschendorf 45 wird zu Zeit zu einer Wohnung umgebaut. Der Fußboden wurde rausgerissen, die Seitenverkleidung der Wände entfernt, der Putz abgeschlagen, ein neuer Fußbodenaufbau hergestellt, Sauberkeitsschicht betoniert, Flämmarbeiten  durchgeführt, Styroporestrich, Trittschalldämmung und Bewährungseisen eingebracht. All diese Tätigkeiten wurden von den Bauhofmitarbeitern durchgeführt. Der Verputz und der Estrich wurden von der Firma Sama hergestellt. Die Installateur Arbeiten führte die Firma Schwartz und die Elektro Installationen die Firma Elektro Pfeffer durch.

Christoph Buchner,

Leiter Bauhof


Feuerwehrjugend sicherte sich Medaillen beim Landesfeuerwehrjugend-Schibewerb am Annaberg

Am Samstag, den 4. März 2017 hat der Tag für die Jugendlichen sehr früh begonnen. Sie fuhren mit dem Autobus der Fa. Partsch zum Feuerwehrjugend Landesschibewerb am Annaberg. Die Pisten befanden sich im Topzustand und das Wetter war sehr sonnig. Wie heißt es: Es war angerichtet !!!

 

Durch die Top Leistungen in den Durchgängen Ski1 und Ski2 konnten sich die Jugendlichen die Medaillen sichern.

 

Wertungen Neunkirchen Schi 1:

1. Platz Auer Stephan

2. Platz Weiß Philipp - beide Feuerwehrjugend Ternitz-Pottschach

3. Platz Gruber Julia Feuerwehrjugend St.Egyden-Saubersdorf

Den undankbaren 4. Platz belegte Simone Spritzendorfer der Feuerwehrjugend St.Egyden-Gerasdorf

 

Wertungen Neunkirchen Schi 2:

1. Platz Maderbacher Luca

2. Platz Holzbauer Tobias beide Feuerwehrjugend St.Egyden-Neusiedl

 

Die zahlreichen Schlachtenbummler gratulierten den Siegern.

Einen recht herzlichen Dank an den Busfahrer Hannes Spritzendorfer, der uns wieder gut nach Hause gebracht hat. Für die Disziplin der Jugendlichen und ihren Betreuern möchte ich mich auch bedanken.

 

 

Siegerehrung Wertung Neunkirchen Schi 1

Siegerehrung Wertung Neunkirchen Schi 2

Gruppenfoto

Schlachtenbummler beim Apres Ski auf der Eisalm

Julia Gruber und Simone Spritzendorfer

Tobias Holzbauer und Luca Maderbacher

Abschnittssachbearbeiter Feuerwehrjugend Ternitz

Christoph Buchner OBI


Faschingsausklang in Gerasdorf am 28.2.2017

Auch heuer wieder gab es im Vereinshaus der Feuerwehr Gerasdorf und dem Dorferneuerungsvereins einen gut besuchten Faschingsausklang. Bei Krapfen & Co wurde viel geplaudert, gelacht und ein schöner Abend verbracht. 

Manuela Manger


Faschingsdienstag in der Gemeinde St.Egyden

Am Faschingsdienstag stattete der Bürgermeister Wilhelm TERLER den Kindergartengruppen einen Besuch ab. Wie es sich für einen richtigen Faschingsdienstag gehört, brachte er für Jedermann und Jederfrau einen leckeren frischen Krapfen mit.    

Im Gemeindezentrum veranstalteten die Lehrer, unterstützt durch den Elternverein, der Volksschule St.Egyden eine riesen Faschingsgaudi. Die Kinder und Lehrer brachten die vielen Besucher mit Ihren Beiträgen zum Lachen. Die Gemeinde unterstützte die Veranstaltung mit einer Krapfenspende für jede Besucherin und jeden Besucher. Im Anschluss lud der Elternverein noch zu Speis und Trank. So fanden im Foyer noch viele närrische Gespräche statt....


Gschnas der FF Saubersdorf

Auch im Jahr 2017 fand das traditionelle Gschnas der FF Saubersdorf am Faschingssamstag im GH Karl Saubersdorf statt. Auch in diesem Jahr konnte die FF Saubersdorf wieder zahlreiche Besucher begrüßen. Unter den Besuchern waren auch wieder Vertreter der Gemeinde, Mitglieder befreundeter Blaulichtorganisationen und Kameraden der umliegenden und befreundeten Feuerwehren zu finden.

 

Bild v.l.n.r.: OBI Christoph Buchner, BI Richard Bock, HBI Robert Tisch, Hauptzugsführer Christian Zamecnik, Kdt. OBI Gerhard Leitner, Postenkommandant Willendorf KontrInsp. Roland Hofer, UA Kdt. HBI Markus Seiser, Anna Apfler, BI Manfred Krenn, VzBgm. Elfriede Gruber, FT Florian Pfeffer, EOBI Josef Fritz, EBI Johann Apfler, OBI Christian Fuchs

 Franz Hösel


Kindermaskenball der Gemeinde St.Egyden

Am 19. Februar 2017 nachmittags trafen sich die Jüngsten und Junggebliebenen von Nah und Fern, um gemeinsam einen Sonntag-Faschingsnachmittag zu feiern. Ausgelassene Stimmung und Spaß regierte für ein paar Stunden in den Räumlichkeiten des Gasthauses "Karl Wirt" in Saubersdorf.  Mit jeder Menge Spiele für Groß und Klein (auch Mamas, Papas, Omas und Opas wurden zum Mitmachen animiert) sorgte gekonnt "Joe´s Combo" für gute Stimmung. Unterstützt wurde die Musik von unseren beiden erfahrenen Kinderbetreuerinnen Sandra und Doris. Joe Hecher wartete mit einem besonderen musikalischen Schmankerl auf. Bei einigen Nummern wurde er von zwei Mitgliedern aus den Anfangszeiten von "Joe´s Combo", Franz Seiser und Toni Leeb, unterstützt.   

Die vielen Besucher machten sich nach einigen lustigen Stunden, glücklich und zufrieden auf den Weg nach Hause.  


Baumschnittaktion am Friedhof

Nach einigen witterungsbedingten Terminverschiebungen war es nun soweit. Im Auftrag der Pfarre führten die Mitarbeiter des Bauhofes der Gemeinde St.Egyden den Baumschnitt am Friedhof durch. Durch die Größe der Bäume waren bei den Arbeiten in luftigen Höhen, Schwindelfreiheit und Trittsicherheit Voraussetzung. Unterstützt wurden die Bauhofmitarbeiter durch freiwillige Helfer der Pfarre. Auf Grund der reibungslosen Zusammenarbeit mit der Pfarre, konnte der Baumbestand in nur 3 Tagen einem Baumschnitt unterzogen werden.

Vielen Dank an die freiwilligen Helfer, die durch ihren Einsatz die Pfarre unterstützten.


85. Geburtstag Johann Wallner sen.

Anfang Februar feierte Herr Johann Wallner sen. seinen 85. Geburtstag. Aus diesem Anlass besuchte eine Abordnung des Gemeindevorstandes den Jubilar. Herr Bürgermeister Wilhelm TERLER, Frau Vzbgm. Elfriede GRUBER, sowie die geschäftsführenden Gemeinderäte Bruno MAYERHOFER und Heinz WEISSENBÖCK, überbrachten persönlich die besten Glückwünsche der Gemeinde und bedankten sich für den persönlichen Einsatz für die Gemeinde St.Egyden.


Eisdisco in Saubersdorf

Am 29.01.2017 wurde von der FF Saubersdorf die lange Kälteperiode und das daraus resultierende Eis am Teich beim FF Haus für die Veranstaltung einer Eisdisco genutzt. Die Möglichkeit zur Bewegung an der frischen Luft und Stärkung mit Speisen und Getränken wurde von den zahlreichen Besuchern ausgiebig genutzt.

Die FF Saubersdorf bedankt sich bei den Besuchern und freut sich auf ähnliche Veranstaltungen bei passendem Wetter in den folgenden Jahren.

 Franz Hösel


Mitgliederversammlung FF Saubersdorf

Am 21.01.2017 wurde die Mitgliederversammlung der FF Saubersdorf im Gasthaus Karl durchgeführt. Dabei wurde über das Jahr 2016 Bilanz gezogen. Von der FF Saubersdorf waren 25 Einätze zu bewältigen. Insgesamt wurden von den Mitgliedern der FF Saubersdorf für Einsätze, Übungen, Schulungen und sonstige Tätigkeiten rund 4.800 Stunden aufgebracht. Der Mitgliederstand konnte durch den Beitritt von 3 Aktiven und 2 Feuerwehrjugendmitgliedern ebenfalls aufgestockt werden.

Als Ehrengäste konnten Bgm. Wilhelm Terler, VzBgm. Elfriede Gruber, Abschnittskommandant BR Ing. Walter Leinweber, UA Kommandant HBI Markus Seiser und Kommandant der FF Neusiedl OBI Günter Michaeller begrüßt werden.  

Foto: Kommando der FF Saubersdorf mit Ehrengästen, Ehrendienstgrade neuen Mitgliedern und den beförderten Kammeraden

 Franz Hösel


Ball der Feuerwehren Gerasdorf, Urschendorf und Neusiedl:

Zum 8. Mal veranstalteten am 14.Jänner 2017 die Feuerwehren Gerasdorf, Urschendorf und Neusiedl im Gemeindezentrum St.Egyden einen Feuerwehrball. Heuer unter dem Motto „ 40 Jahre Joe`s Combo “, der Band die auch für die musikalisch Begleitung des Festes sorgte. Nach der eindrucksvollen Eröffnungspolonaise der Feuerwehren wurden die zahlreichen Ballgäste von HBI Markus Seiser willkommen geheißen. Bis in die frühen Morgenstunden amüsierten sich die Ballbesucher bei Musik und guter Laune.

Unser besonderer Dank gilt unseren jungen FeuerwehrkameradInnen, die wieder viel Zeit in die Vorbereitungen für Ihren Auftritt bei der gelungen Polonaise und der einmaligen Mitternachtseinlage gesteckt haben.

Weiters möchten wir uns auf diesem Wege für die vielen Sach- und Geldspenden bedanken und auch bei Allen, die beim Ball selbst mitgearbeitet haben. Ohne diese Unterstützung wäre ein solch gutes Gelingen unseres Balles kaum denkbar gewesen wäre.

Manuela Manger


Mitgliederversammlung der FF Gerasdorf am Steinfeld

Am 6. Jänner 2017 fand die  Mitgliederversammlung der FF Gerasdorf am Steinfeld statt, bei der wie immer Bilanz gezogen wurde.

Im Jahr 2016 wurden 11 Einsätze, davon 6 technische, 5 Brandeinsatz und 9 Übungen geleistet.

Insgesamt wurde voriges Jahr von den 27 Mitgliedern der FF Gerasdorf 5.302 Stunden geleistet. 88 Stunden für Einsätze, 604 für Übungen und 4.610 für sonstige Tätigkeiten, wofür wir uns an dieser Stelle recht herzlich bedanken wollen.

Ehrengäste bei der diesjährigen Mitgliederversammlung waren unter anderem Bgm. Wilhelm Terler,  Vizebürgermeisterin Elfride Gruber, Geschäftsführender Gemeinderat und Unterstützendes Mitglied Heinz Weißenböck, Ehrenabschnitts Brandinspektor Josef Pfeffer,  Abschnittsbrandinspektor Johann Hödl, Abschnittsfeuerwehrkommandant des Abschnittes Ternitz Brandrat Ing. Walter Leinweber, Hauptbrandinspektor Markus Seiser, Ehren-kommandant Gerhard Brunnflicker, Ehrenverwalter Josef Seiser, Ehrenbrandinspektor  Hannes Spritzendorfer und Ehrenhauptbrandmeister Gerhard Bauer.

Manuela Manger


Übergabe neuer Schutzjacken sowie Friedenslichtlaterne für die Feuerwehrjugend des Unterabschnittes St.Egyden

Am Vormittag des 24. Dezember 2016 wurden vom Bgm.Wilhelm Terler und Vzbgm. Elfriede Gruber die neuen Schutzjacken für die Jugendmitglieder der Feuerwehrjugend vom Unterabschnitt St. Egyden übergeben. Wir bedanken uns recht herzlich bei der Gemeinde St.Egyden, die einen Großteil der Anschaffungskosten übernommen hat.

Weiters bedanken wir uns auch bei der Fam. Tisch Erwin aus Gerasdorf, die für unsere Feuerwehrjugend eine Laterne für unsere jährliche Friedenslichtaktion am hl.Abend angefertigt hat.

Andreas Pfeifhofer


Der Bauhof berichtet

Um die Überschwemmungen bei der Kapelle in Saubersdorf in den Griff zu bekommen wurde nun das Problem behoben. Nach dem aufgraben musste festgestellt werden, dass bei den Rohrmuffen Haarwurzeln in das Kanalrohr wuchsen. Dadurch konnte das Wasser nicht mehr ablaufen und überflutete immer wieder die Johanneskapelle. Die Rohrmuffen wurden freigelegt und wieder fachgerecht verschlossen.


Sparmarkteröffnung

Am 9.11.2016 war es soweit. Familie Klöckl lud zur feierlichen Eröffnung des Sparmarktes ein. Nach nur sehr kurzer Bauzeit erstrahlt das ehemalige Zielpunktgebäude, sowohl Innen als auch Außen, in neuem Glanz. Die Führungskräfte des Sparkonzerns lobten in den Ansprachen besonders Herrn Klöckl´s Erfahrung und Führungsqualitäten. Herr Landtagsabgeordneter Hermann Hauer hob die Wichtigkeit des Einsatzes der Familie Klöckl mit seinem Team hervor. Erst durch den Einsatz und Mut solcher Personen ist eine Nahversorgung in dieser Form möglich. Auch Herr Bgm. Wilhelm Terler bedankte sich bei der Familie, dass sie die Herausforderung annehmen und damit einen wichtigen Beitrag zu St.Egyden´s Infrastruktur leisten. Herr Klöckl bietet mit seinem Team rund 8000 Produkte an, wobei auch sehr Bedacht darauf genommen wird, Produkte aus der Region anzubieten. Somit steht St.Egyden ein als Familienbetrieb geführter Sparmarkt zu Verfügung. Wieder ein Grund dem Motto zu folgen: Fahr nicht fort – kauf im Ort!